Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/hipangi

Gratis bloggen bei
myblog.de





liest des mal bitte durch...des sin geschichten die einen richtig zum nachdenken bringen !!

Es war einmal...ein Junge der wurde krank geboren. Seine Krankheit war unheilbar. Er war 17 Jahre alt, und konnte jeden Augenblick sterben. Er lebte immer noch bei seiner Mutter und unter ihrer Aufsicht. Es war schwierig für ihn! Und so beschloss er einmal raus zu gehen - nur ein einziges mal. Er bat seine Mutter um Erlaubnis, und sie gab sie ihm.Während er so durch sein Stadtviertel schlenderte, sah er etliche Boutiquen. Als er vor ein Musikgeschäft kam und ins Schaufenster sah, bemerkte er ein sehr zartes Mädchen....sie musste in seinem Alter sein. Es war Liebe auf den ersten Blick. Er öffnete die Tür, und trat ein indem er nur sie beachtete. Nach und nach näherte er sich der Theke, wo sich das Mädchen befand. Sie sah ihn an, und fragte lächelnd : "Kann ich Dir helfen?" Er dachte, es sei das schönste Lächeln was er in seinem ganzen Leben gesehen hatte und er hatte das Verlangen sie im selben Moment zu küssen. Er sagte stotternd : "Ja, hmmmm.... ich würde gern eine CD kaufen." Ohne nachzudenken, nahm er die erste die ihm in die Hände fiel, und bezahlte. "Möchtest Du,dass ich sie Dir einpacke?" fragte das Mädchen wieder lächelnd. Er nickte, und sie ging in das Hinterzimmer der Boutique und kam mit dem eingepackten Paket zurück, und gab es ihm. Er nahm es und ging aus dem Geschäft. Er ging nach Hause, und seit diesem Tag ging er tagtäglich in dieses Geschäft um eine CD zu kaufen. Sie packte sie alle immer ein, und er brachte sie nach Hause, um sie in seinem Schrank unterzubringen. Er war zu schüchtern, um sie zum ausgehen einzuladen, und selbst wenn er es versuchen wollte, brachte er es nicht über sich. Er schilderte dies seiner Mutter, und sie ermutigte ihn, doch etwas zu unternehmen, und so ging er den nächsten Tag mit Mut bewaffnet wieder in das Musikgeschäft. Wie jeden Tag kaufte er eine CD, und sie ging wie jedes mal in die Hinterboutique um es ihm einzupacken. Sie nahm also die CD; und während sie sie ihm einpackte, hinterlies er schnell seine Telefonnummer auf der Theke und verlies schnell das Geschäft.Am nächsten Tag : *dringring* seine Mutter nahm den Hörer ab:"Hallo? " Es war das Mädchen und es wollte den Sohn sprechen. Die Mutter,untröstlich begann zu weinen und sagte: "Was, Du weisst es nicht? Er ist gestern gestorben." Es gab eine lange Pause, ausser dem Wehklagen der Mutter. Später ging die Mutter in das Zimmer des Sohnes um sich seiner zu erinnern.Sie beschloss seine Kleidung durchzusehen, und öffnete seinen Schrank. Wie sehr war sie überrascht, als ihr eine riesige Menge von CDs entgegen kam.Keine einzige war geöffnet. Das alles machte sie sehr neugierig, und sie konnte nicht wiederstehen :Sie nahm eine CD, setzte sich auf das Bett und öffnete sie. Als sie das machte fiel ein kleiner Zettel aus dem paket.Die Mutter nahm es auf, und las :"Hallo!!!, Du bist super süss, möchtest Du mit mir ausgehen? Hab Dich lieb.....Sofia"Sehr gerührt nahm die Mutter eine andere CD; noch eine andere und so weiter.In mehreren befanden sich kleine Zettel, und auf jedem stand das gleiche.....



Warum Mami?Alkohol am Steuer; Tod einer Unschuldigen.Ich ging zu einer Party, Mami, und dachte an deine Worte:Du hattest mich gebeten, nicht zu trinken, und so trank ich keinen Alkohol.Ich fühlte mich stolz, Mami, so wie du vorher gesagt hattest.Ich habe vor dem Fahren nichts getrunken, Mami, auch wenn die anderen sich mokierten.Ich weiß, dass es richtig war, Mami, und dass du immer Recht hast.Die Party ging langsam zu Ende, Mami, alle fuhren weg.Als ich in mein Auto stieg, Mami, wusste ich, dass ich heil nach Hause kommen würde aufgrund deiner Erziehung ... so verantwortungsvoll und fein.Ich fuhr langsam an, Mami, und bog in die Straße ein.Aber der andere Fahrer sah mich nicht, und sein Wagen fuhr voll in mich hinein.Als ich auf dem Bürgersteig lag, Mami, hörte ich die Polizisten sagen, der andere sei betrunken.Und nun bin ich diejenige, die dafür büßen muss.Ich liege hier im Sterben, Mami, ach bitte komm doch schnell.Wie konnte mir das passieren?Mein Leben zerplatzt wie ein Luftballon.Ringsherum ist alles voll Blut, Mami, das Meiste von mir.Ich höre den Arzt sagen, Mami, dass es keine Hilfe mehr für mich gibt.Ich wollte dir nur sagen, Mami, ich schwöre es, ich habe wirklich nicht getrunken!Es waren die anderen, Mami, die haben einfach nicht nachgedacht.Er war wahrscheinlich auf der gleichen Party wie ich, Mami.Der einzige Unterschied ist nur: Er hat getrunken, und ich musste sterben.Warum trinken die Menschen, Mami?Alkohol kann das ganze Leben ruinieren.Ich habe jetzt starke Schmerzen, wie Messerstiche so scharf.Der Mann, der mich angefahren hat, Mami, läuft herum, und ich liege hier im Sterben.Er guckt nur dumm.Sag meinem Bruder, dass er nicht weinen soll, Mami.Und Papi soll tapfer sein.Und wenn ich dann im Himmel bin, Mami, schreibt 'Papis Mädchen' auf meinen Grabstein.Jemand hätte es ihm sagen sollen, Mami, nicht zu trinken und dann zu fahren.Wenn man ihm das gesagt hätte, Mami, würde ich noch leben.Mein Atem wird kürzer, Mami, ich habe große Angst.Bitte, weine nicht um mich, Mami.Du warst immer da, wenn ich dich brauchte.Ich habe nur noch eine letzte Frage, Mami, bevor ich von hier fortgehe: Ich habe vor dem Fahren nicht getrunken, warum bin ich diejenige, die sterben muss?
Dieser Text in Gedichtform war an der 'Springfield High School' in Umlauf, nachdem eine Woche zuvor zwei Studenten bei einem Autounfall getötet wurden. Unter dem Gedicht steht folgende Bitte: Jemand hat sich die Mühe gemacht, dieses Gedicht zu schreiben. Gebt sie bitte an so viele Menschen wie möglich weiter. Wir wollen versuchen, es in der ganzen Welt zu verbreiten, damit die Leute endlich begreifen, worum es geht!!!



Ein Mann hat sich im Wald verlaufen. Nach 4 Wochen ohne Essen und Bett findet er endlich ein kleines Haus im Wald. Er klopft an und ein kleiner uralter Chinese oeffnet ihm. Der Mann erklaert seine Notlage und der Chinese bietet ihm für die Nacht ein Bett an und bittet ihn, gemeinsam zu Abend zu essen. Der Chinese stellt jedoch eine Bedingung an die Einladung, seine kleine Enkelin wohnt bei ihm, und er möchte auf keinen Fall, dass irgendein Gast sie auch nur berührt. Der Mann nahm die Einladung dankend an und ging auf die etwas wunderliche Bedingung ein. Da warnte ihn der alte Chinese nochmals, wenn er seine Enkelin auch nur berühren würde, so müsste er einen schrecklichen, dreiteiligen chinesischen Horrortest ueberstehen. Der Mann willigte nochmals ein und freute sich auf das Essen und sein Bett. Beim Abendessen kapierte der Mann, was es mit der seltsamen Drohung auf sich hatte, die kleine Enkelin des alten Chinesen war eine junge Dame und die hübscheste asiatische Perle, die er je gesehen hatte. Während des Essens konnte er seinen Blick nicht von ihr abwenden, und auch sie schien Gefallen an ihm zu haben, möglicherweise lebte sie schon Jahre allein mit ihrem Grossvater im Wald. Als sich nach dem Essen jeder in sein Zimmer zurückzog, passierte, was passieren musste, der Mann hielt es nicht aus und ging in das Zimmer des Mädchens, als er glaubte, der Grossvater schlief schon fest. Er dachte sich, auch wenn er es merken sollte, was ist schon ein Chinesentest gegen eine Nacht mit dieser Frau. Die Nacht war dann tatsaechlich auch die schönste Nacht seines Lebens. Als er am anderen Morgen in seinem Zimmer aufwachte, hatte er ein beklemmendes Gefuehl auf der Brust. Er machte die Augen auf und sah,dass ein grosser Stein auf seiner Brust lag, auf dem ein Zettel klebte mit der Aufschrift: "Erster chinesischer Horrortest: Felsbrocken auf Brust". Der Mann dachte sich, der alte Chinese hat es dann wohl doch mitbekommen, aber der Stein ist wohl laecherlich. Er nahm den Felsbrocken und warf ihn aus dem Fenster. In diesem Moment sah er, dass auf dem Felsbrocken noch ein zweiter Zettel klebte: "Zweiter chinesischer Horrortest: Felsbrocken mit Schnur an linkem Hoden angebunden". Der Mann bemerkte die Schnur, aber er konnte den Felsbrocken nicht mehr fangen. Geistesgegenwaertig sprang er aus dem Fenster dem Stein hinterher, um das Schlimmste zu verhindern. Nachdem er aus dem Fenster gesprungen und schon im freien Fall war, bemerkte er einen weiteren Zettel an der Hauswand mit der Aufschrift: "Dritter chinesischer Horrortest: rechter Hoden mit Schnur an Bettpfosten angebunden." ...



<~~~~~~~~ Sie sass am Pc wie fast jeden Abend. Immer wenn sie nach Hause kam, setzte sie sich an ihren Computer, wählte sich ins Internet ein und blieb so lange drin, bis ihre Mutter sie ins Bett scheuchte. Aber an diesem Tag war es anders. Sie hatte sich verliebt. Es verging kaum eine Minute, wo sie nicht an ihn dachte. Sie hatte nur seinen Nicknamen im Kopf und seine Beschreibung. Andauernd dachte sie darüer nach wie er wohl aussehen würde. Sie hatten nie so richtig über sich selbst geredet, nie über persönliche Details wie genauer Wohnort oder so. Sie wusste nur, dass er in Deutschland wohnte wie sie selbst, aber etwa 400km weit entfernt, zu weit zum besuchen. Sie konnte ihm vertrauen, konnte sich loslassen, konnte sich fallen lassen, wenn sie mit ihm chattete, was sie sonst nicht konnte. In real war sie sehr schüchtern, traute sich kaum etwas zu. Doch im Chat, wenn sie mit ihm sprach, dann konnte sie sich richtig fallen lassen und ihren Gefühlen freien lauf lassen. Doch dass sie sich in ihn verlieben würde, daran dachte sie nie. sie hielt es nicht für möglich, sich in einem Chat zu verlieben, doch nun war es passiert; sie konnte nichts mehr dagegen machen. Es vergingen einige Tage. Sie dachte pausenlos an ihn, war schon öfters so nah dran, es ihm zu gestehen, aber sie schaffte es nie. Doch dann kam der Tag, an dem sie beschloss es ihm zu sagen. Als sie sich nach der Schule an ihren Pc hockte und in den Chat ging, war er nicht da. Sie wartete lange, doch er kam nicht. Sonst war er immer da. Jeden Tag um die selbe Zeit. Doch heute nicht. Sie hatte keine Ahnung was dazwischen gekommen war und befürchtete schon das schlimmste. Und da kam ihr die Idee, ihre E-mails nachzulesen. Sie hatte Post, es war eine Mail von ihm. Als sie den Betreff las, stieg ihr ein eigenartiges Gefühl auf. Ein mulmiges Gefühl in ihrem Bauch...Ein Gefühl, das ihr die Luft wegblieben liess. Im Betreff stand: Es tut mir leid, ich mag dich nicht... Sie machte die Mail auf... Na du! Es tut mir leid, ich hätte es dir schon viel eher sagen sollen, hätte es niemals so weit kommen lassen dürfen. Ich bin nicht der, den du denkst. Ich bin nur ein gewöhnlicher Mensch, kann mit dir ehrlich gesagt nichts anfangen. Ich habe dich die ganze Zeit nur belogen. In wirklichkeit wollte ich nur jemanden verarschen. In wirklichkeit kann ich dich nicht leiden. Du mit deinem ewigen Gejammer, du, mit deiner völlig abartigen Sicht zum Leben und allem. Ich habe mitgespielt, weil es das war, was du wolltest. Aber ich kann dich nun mal nicht leiden, deswegen werde ich dich jetzt auch in Ruhe lassen. Das ist das letzte was du von mir hörst. ------- Sie konnte es nicht glauben. Jedes Wort fühlte sich so an, als würde ein Messer in ihr Herz stechen. Es tat so fürchterlich weh, als sie das las. Die Tränen konnte sie nicht mehr zurückhalten. Sie rollten über ihre Wangen, bis zum Kinn. Es fühlte sich an, wie Dornen die sich in sie hineinfrassen. Sie war alleine daheim; zum Glück. So hätte sie es sich nie getraut, aus ihrem Zimmer zu gehen. Und das Weinen konnte sie auch nicht mehr unterdrücken. Es kam aus ihr heraus, als hätte sie seit Jahren nicht mehr geweint. Sie hatte das Gefühl, als würden diese Worte alles in ihr zerstören, verbrennen... Sie wollte nicht mehr. Er war die einzige Person, der sie vertraut hatte. Der sie alles über sich erzählt hatte. Doch es war alles nur Show...Er war nicht real, diese Person die sie liebte, hasste sie. Sie wollte nicht mehr leben. Alles, woran sie geglaubt hatte, war eine Lüge. Und das schlimmste war immer noch, dass er es ihr so sagen musste. Er hätte es auch anders tun können...Aber wieso so? Und wieso gerade sie, und nicht eine andere naive Chatterin? Sie sah nicht mehr richtig, ihre Augen waren voller Tränen. Und in ihr brannte es förmlich. Sie konnte sich noch daran erinnern, dass ihre Mutter einmal Schlaftabletten gekauft hatte... Im Bad musste sie sein, wie vor einigen Tagen auch noch, als sie sie per Zufall gefunden hatte. Sie setzte sich wieder an den Pc, vor ihr der Posteingang - Keine neuen Nachrichten... Der Deckel des Röhrchens spickte weg, als sie es aufmachte. Darin hatte es einige weisse Tabletten. So klein und doch so gefährlich. Sie nahm sich eine raus und schluckte sie. Es war eckelhaft; es schmeckte fürchterlich bitter, aber die Tablette verschwand sofort in ihrem Magen. Der Rest kann ja nicht schlimm sein, gleich ist es eh vorbei dachte sie sich, und schluckte den Rest der Tabletten auch. Wie lange sie da sass und auf Post von ihm wartete konnte man nicht sagen. Es mussten Stunden gewesen sein. Ihr Kopf wurde immer schwerer, die Augenlider waren so schwer wie blei. In ihrem Magen brannte es, doch sie spürte es nicht mehr. Alles war wie durch Watte gedämpft. Der kopf sank auf die Tastatur, ihre Augen schlossen sich...Das Herz wurde immer langsamer, alles schlief ein. Für immer. Man fand sie am nächsten Morgen. Tot vor dem Pc, in der Hand das leere Röhrchen. Und auf dem Bildschirm, eine Nachricht. Irgendwer musste sie geöffnet haben. Darin stand: ------------------------------------------------------------------------ hallo! Gott, was hat denn mein Bruder fürn Mist geschrieben? Tut mir leid, ich habe das nicht geschrieben...Glaub mir bitte...Ich könnte dir niemals weh tun...Denn ich liebe dich. ----Sie war jetzt fast 14 Jahre alt...aber sie hatte immernoch keinen richtigen Freund gehabt...darüber dachte sie fast jeden Tag nach....wie es wohl wär...wenn sie endlich mal einen Freund hätte,sie dachte lange darüber nach,sie kam zu dem Entschluss,dass sie nie einen haben wollte,weil sie schon so oft von ihren Freundinen gehört hatte,das ihr Freund sie betrogen hatte,oder schlimmeres.Ach,da fiel ihr wieder ein,dass ihre "FREUNDINNEN"das letzte mal vor 2 Monaten mit ihr geredet hatten,weil sie zu dem Entschluss gekommen waren,das man mit ihr ja kein Spaß haben könnte,sie wär ja so UNERFAHREN,wieder kam ihr ganzer HASS in ihr hoch,in ihr kochte es vor Wut,diese mädchen hatten einmal behauptet Ihre BESTEN Freundinen zu sein,sie könne jamit ihnen über ALLES reden,jaja das hatte sie einmal getan,mit ihnen über ihre Probleme geredet,doch am Tag darauf kannte die ganze Schule ihre Probleme,nein auf DIE fiel sie nicht mehr herein,sie war so WÜTEND un traurig zugleich,dass sie anfing zu weinen! Da kam ihr ein Gedanke,die sollten schon sehen was sie davon hatten!!!!!Ach,und das Thema JUNGS ,nein die interessierten sie jetzt nicht mehr!was waren schon Jungs wenn man nicht einmal FREUNDE hatte zu denen man dann so glücklich und aufgeregt laufen konnte wenn man sich dann mal verliebt hatte,und ihnen alles erzählen könnte,FREUNDE war das was sie nie besessen hatte,also kam ihr dieser Gedanke,sie wollte ihn nicht in die Tat umsetzen,doch im HInterkopf war er die ganze Zeit am bearbeiten dieses Plans...was würde da geschehen,wie würden die Leute reagieren,sie kam nicht mehr über diese Idee hinweg,man konnte es ja probieren un wenn es nicht klappte,tja dann hatte sie eben Pech gehabt!Aber erst wollte sie nocheinmal eine Nacht drüber schlafen,vielleicht würden sich ihre Probleme bald auflösen,und sie war glücklich...GLÜCKLICH sie wusste nich mehr was das hieß,sie war es nie gewesen....Also ging sie in ihr Bett und schlief... Am nächsten Tag wachte sie auf,der gedanke war ihr wieder gekommen...ja...sie konnte einfach nicht mehr...in diesem Moment schwor sie sich bis sie endlich 18 Jahre alt sei,nie mehr RICHTIG mit jemandem zu reden,ja ,sie wollte endlich mal ALLEINE leben,kein WORT mehr,nur noch ja oder nein antworten mehr nicht!!!!!Diese Wette schwor sie sich,ja das ward er Gedanke was ewig in ihrem Kopf gesessen hatte!jetzt würde es Zeit werden,also ging sie los in die Schule... da kamen schon ihre Freundinen...ach nein EX Freundinen verbesserte ihr Gehirn fast von selbst,sie kamen genau auf sie zu...was wollten die???sie wieder fertig machen? Da standen sie alle 3 vor ihr,sie plapperten alle auf einmal los...entschuldigung...tut uns leid...wir ham kapiert,du bist uns wichtig...Mensch sorry können wir uns wieder vertragen....HEY sag doch mal was...kannst du nicht mehr sprechen oder was?ALLE lachten sie los...ach komm dann eben nicht...sie drehten sich um und liefen weg...eine drehte sich noch einmal um,schaute ihr in die Augen,ihr blick,so VERZWEIFELT,als versuche sie ,zu verstehen was in Ihrem Kopf vorging,warum sie nicht geantwortet hatte...NEIN dachte sie...NEIN ich kann das einfach nicht mehr...so ist mein Leben besser... In Der schule meldete sie sich nicht mehr,die Lehrerin machte sich aber keine Sorgen um sie... Ihre Mutter jedoch schon,sie schenkte ihr als AUFMUNTERUNGSVERSUCH neue Inliner,ja die wollte sie heute mittag gleich ausprobieren,sie lief also zu dem Skaterpark der da neu gebaut wurde...Also lief sie los...fuhr einfach ein bisschen ..bald kamen ein Paar Jungs mit Skateboards unter den Armen,der eine schaute sie lange an,NEIN dachte sie.. sag nichts..er jedoch sagte auch nichts,schaute sie aber lange an,WOW sein Blick war so Traurig,irgendwie so verständlichsvoll...am nächsten Tag kam sie wieder...er auch...so ging es lange...keine MInute vergang ohne dass sie nicht an ihn dachte!ja...sie hatte sich in ihn verliebt...ja sie BEREUTE ihren entschluss mit dem nicht reden,weil er hatte sie oft angesprochen und sich gewundert dass sie nicht antwortet!!!!Jetzt war ihr Leben vorüber dachte sie...sie wohnte in einem HOCHHAUS...nachts quälte sie der gedanke dass sie nicht reden durfte...sie hatte albträume,sie schlafwandelte jetzt schon,in einer Nachts ging sie zum Fenster,öffnete es und sprang heraus...sie sprang einfachim TRAUM...aus dem Hochhaus.... ~>der Gedanke hatte sie wörtlich umgebracht,so war ihr leben vorbei,nur wegen einer einfachen Wette mit sich selbst,weil sie ihren "FREUNDINNEN"etwas beweisen wollte!
1.12.06 15:43


Ich :-)

1.) Dein Name: Angi
2.) Geburtstag: 9.11.1993
3.) Nickname: HipAngi
4.) Welches Parfüm: Esprit
5.) Lieblings Shampoo: hab keins^^
6.) Lieblingsfarbe: rot
7.) Beste Freunde: Jan, Felix, Fabian, Lilli, Chrissi, Vanny, Benni un Jasmin
8.) Kleine Beschreibung der Person: ehm...ich spiel TT im Verein is des genung ?? ^^
9.) Beruf: Schülerin
10.) Tiere: Katze namens Charly...is nur zwei Jahre jünger als ich
11.) Wann hast Du das letzte mal geduscht: vorhin^^
12.) Welche Farben hat die Hose, die Du gerade trägst: blau (jeans)
13.) Lieblingsmusikrichtung: ich hör eigentlich alles aber am meisten: Rock, HipHop, Techno
14.) Hobbies: TISCHTENNIS, mit Freunden unterwegs seinm, in de Europa Park gehn un im Sommer an de Baggersee, chatten, rumliege un nix mache, Musik höre usw.
15.) Traumauto: weiß net genau...porsche^^
16.) Raucher oder Nichtraucher: Nichtraucher
17.) Zahnpasta: morgens aronal und abends elmex lol
18.) Lieblingsessen: vieles^^
19.) Wohnst Du mit Deinen Eltern zusammen: Jep wäre komisch wenns nich so wäre
20.) Lieblingseiscrem: Schokolade
21.) Lieblingsgetränk: trink eigentlich nur Wasser löl
22.) Wann gehst Du ins Bett: unter der Woche so um halb elf un am wochenende...ehm...kommt drauf an
23.) Lieblingsschuhe: Sportschuhe^^
24.) Lieblingssong: hab im mom keinen
25.) Lieblingswebseite: eh... www.csg-lahr.de un www.ttc-friesenheim.de sin eigentlich net so toll aber meine schule un mein verein
26.) Lieblingsfach in der Schule: Sport un Französisch
27.) Das Fach das Du am meisten hasst: ENGLISCH !!!!
28.) Liebster Sport, den Du ansiehst: hm...Tischtennis *gg* un Fußball
29.) Schrecklichste oder nervendste Person die Du kennst: fällt mir grad niemand ein
30.) Lieblingsurlaubsziel: KEINS !!
31.) Piercing oder Tattos: keins von beidem
32.) Vollmilch oder Haltbare: Vollmilch
33.) Single oder Vergeben: Single
34.) Einfach oder Kompliziert: eh...Kompliziert^^
35.) Gesetz oder Anarchie: Gesetz :-P
36.) Schreiben oder lesen: schreiben
37.) Sonnenaufgang oder -untergang: beides^^
38.) Bist du für Sex vor der Ehe: ja
39.) Spät aufstehen oder spät wach werden: spät aufstehen
40.) Was ist romantischer, baden oder duschen: baden
41.) Leder oder eine gestrickte Geldbörse: keins von beidem -.-
42.) Was kommt zuerst, Arbeit oder Vergnügen: leider erst Arbeit :-(
43.) Smaragd oder Rubin: hä ?? wer oder was isch des ?? lol
44.) Restaurant mit Kerzenlicht oder Picknick im Mondlicht: ehm...des Picknick im Mondlicht
45.) Links oder Rechts: rechts
46.) Vanille- oder Schokolade-Eiscrem: Schokolade
47.)
Leonardo DiCaprio oder Tom Cruise: schon wieder so zwei komische namen^^
48.) Grüne Bohnen oder Karotten: karotten
49.) Katze oder Hund: beides
50.) Halbleer oder halbvoll: halbvoll
51.) Senf oder Ketchup: Ketchup
52.) Tageszeitung oder Magazin: Magazin
53.) Sandalen oder Turnschuhe: Turnschuhe
54.) Warst Du jemals Opfer eines Verbrechens:
55.) Umarmen oder küssen: umarmen mit anschließendem kuss löl ^^
56.) Körpergröße: 1,61m oder so^^
57.) Schuhgröße: 38-39
58.) Haarfarbe/ -Länge: dunkelblonde lange haare die durchgestuft sin
59.) Augenfarbe: eh...die sin so komisch...blau grün ?? :-P
60.) Gewicht: 48kg
61.) Deine Definition von Liebe: Humor, zusammen Spaß haben, sich gegenseitig verstehen un vertrauen können !!
62.) Geschwister: 1 Bruder der is 19
63.) Wenn ich 3 Wünsche hätte:
64.) Lieblingsabkürzung: lol oder ^^
65.) Lieblingszahl: 13
66.) Das romantischste was Dir je passiert ist: tzja ^^
67.) StarWars oder StarTrek: keins von dene
68.) Welches Lied hörst Du gerade, oder welches war das letzte: welcome to the black parade
69.) Deine Meinung zu Bill Gates: kp
70.) Was ist direkt neben Dir: Handy, ne Flasche un Schulhefte^^
71.) Welche Farbe hat Dein Computertisch: braun^^ (holz)
72.) Was sind die letzten 4 Ziffern Deiner Telefonnummer: sag ich doch net^^
73.) Duplo: lecker löl
74.) Was ist Dein Lieblingsradiosender: SWR3
75.) Was sind die seltsamsten Namen die du je gehört hast: Samir xD
76.) Letzter Film den Du gesehen hast [im Kino]: weiß grad gar net^^
77.) Wenn Du eine Kreide wärst, welche Farbe wärst Du: lol ?? was is des für ne frage ?? weiß ?? :-P
78.) Wo willst Du Deine Flitterwochen verbringen: weiß ich doch noch net
79.) Wen willst Du zur Zeit heiraten und mit ihm den Rest Deines Lebens verbringen: weiß ich au net hab ja noch en bissl zeit *gg* ^^
80.) Letztes Buch, das Du gelesen hast: lol keins^^
81.) Hast Du einen Pager: was isch des ?? ich hab jetzt mal nachgeschaut in google^^ ich sag mal nein lol
82.) Hast Du eine Lava Lampe: jep
83.)
Wieviele Leute sind auf Deiner Buddylist: um die 100^^
84.) Wie ist das Wetter gerade: neblig, dunkel un regnet en bissl
85.) Was hast Du letzte Nacht gemacht: eh geschlafen glaub ich^^ ahja un bin noch vom bett geflogen lol
86.) Letzte Person, mit der Du telefoniert hast: Markus (cousin von meinem cousin aber nich mein cousin *lach*)
87.) Mit wem redest Du gerade online: mit niemandem^^
88.) Wie ist Dein Name rückwärts: lol oh nein des is schrecklich: alegna *kaputt lach*
89.) Was hast Du als Computerhintergrund: meine frieeeeeends
90.) Worauf schaust du beim anderen Geschlecht zuerst: aufs aussehen *gg* un dann wird erst mal geredet....er darf nich sooooo schüchtern sein sonst kommt man ja gar net ins gespräch un dann muss er humor haben^^
91.) Was machst Du morgen: erst in die schule gehn, lernen un dann hab ich training
93.) Backstreet Boys: die kann ma eigentlich anhöre
94.) Wie viele CDs hast Du: viele
95.) Was war die letzte CD, die Du gekauft hast: kp...is scho lang her
96.) Was ist zur Zeit Dein Lieblingslied: hab eigentlich kein bestimmtes
97.) Soda: lecker
98.) Cola oder Pepsi: wenn dann cola
99.)
Wieviele Kinder willst Du mal: 2-3
100.) Wieviele Jungs/Mädchen: ein junge un ein mädchen un wenns drei sin dann noch en junge^^
101.) Warst Du jemals verliebt: jep nich nur einmal gell lilli löl
102.) Wann hast Du das letzte mal geweint: ka vor en paar wochen
103.) Was ist das erste, an das Du Dich in Deinem Leben erinnerst: ohje vieles...
104.) In wen warst Du zuletzt verliebt: sag ich nich^^
105.) Bist du zur Zeit verliebt: hm...ne eigentlich nich richtig
106.) In wen bist Du zur Zeit verliebt: dumme frage -.-
107.) Wie fühlst Du Dich im Moment: eigentlich gut^^
108.) Was denkst du gerade: was ich hier hin schreibe könnt lol
109.) Wer ist Dein bester Online-Freund: hab eigentlich viele
110.) Glaubst Du an Liebe auf den ersten Blick: naja war bis jetzt noch nie bei mir...
111.) Glaubst du an Gott: ja eigentlich schon
112.) Was isst Du normalerweise zum Frühstück: eigentlich nix nur am wochenende manchmal en weckle
113.) Stehst du auf Blind-Dates: ne
114.) Was ist Deine Lieblings-Fernsehsendung: tv total oder so
115.) Was ist dein Lieblingsfilm: ka
116.) Was ist die beste CD, die Du hast: hab keine gescheite cds sin alle alt^^
117.) Wer ist die intelligenteste Person, die Du "kennst": mein vater lol der muss immer alles besser wisse wenns um schule geht^^
118.) Wer ist die coolste Person, die Du kennst: welche aus meinem verein^^
119.) Wer ist die dümmste Person, die Du kennst: einer aus meiner klasse lol
120.) Wer ist die lustigste Person, die Du kennst: Benni, Chrissi, Jan, Andy

29.11.06 17:49





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung